1. Folge – Appenzeller Silvesterchlausen

Urnäsch, 5 Uhr in der Nacht bei klirrender Kälte. Die sechs Brüder sind bereit für das Silvesterchlausen. Nach der alten Zeitrechnung ist Silvester 13 Tage später als wir ihn heute feiern. Noch heute wird Silvester aber am 13. Januar gefeiert, im Kanton Appenzell Ausserrhoden. In kleinen Gruppen (sog. Schuppeln) ziehen die Silvesterchläuse von Hof zu Hof, singen (zäuerlen) und erhalten zum Dank ein Glas Weisswein und ein paar Franken. Ein Film über diesen tradionellen Brauch aus dem Appenzellerland. (Länge: 12 Minuten)

Titel: Appenzeller Silvesterchlausen
Auftraggeber: Eigenproduktion
Produktion: focal point films GmbH
Produktionsjahr: 2013
Regie: Evelyne Meier
Kamera: David Borter
Ton: Leandro Kressebuch
Schnitt: David Borter

Making-Of Fotos: